Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Duo Klarton … die im Dunkeln sieht man nicht

6. Oktober 2018, 19:00

Samstag, 6. Oktober 2018 um 19.00 Uhr im Festsaal

Duo Klarton
…die im Dunkeln sieht man nicht
Lieder und Texte von Bertolt Brecht
Peter Siche – Gesang, Rezitation
Klaus Schäfer – Klavier, Rezitation

Mit Werken von Hanns Eisler, Paul Dessau, Henry Krtschil, Kurt Weill, Rudolf Wagner-Régeny u.a.

Unter dieses Motto aus Bertolt Brechts Mackie Messer II (…geht der Bankier Mackie Messer) stellt das Duo sein Brecht-Programm. Der Sänger Peter Siche und sein Pianist Klaus Schäfer singen und rezitieren Texte von Bertolt Brecht. Es erwartet Sie Bekanntes und Unbekanntes, Provokatives und Philosophisches. Es gibt aber durchaus auch Gelegenheit zum Schmunzeln.

Die gesprochenen Texte sowie alle Liedtexte stammen ausschließlich aus Bertolt Brechts Feder. Die Vertonungen schufen unterschiedliche Komponisten, allen voran Brechts Freund Hanns Eisler, der etwa die Hälfte aller Titel kongenial komponiert hat. Somit wird Ihnen auch musikalisch eine große Vielfalt geboten.

Ob bei ernsten und revolutionären Themen, beispielsweise “Ballade vom Wasserrad” oder “Lob de Lernens”, philosophischen Gedichten, etwa “Der Radwechsel” oder “Das Wasser, das du in den Wein schüttest, kannst du nicht mehr herausschütten…”, oder aber prall komischen Liedern und Texten, wie zum Beispiel “Kleines Lied” oder manche der “Keuner-Geschichten”, immer wieder erstaunen einen die Vielfalt der Themen Brechts. Das Publikum soll nachdenklich sein oder auch herzhaft lachen. In jedem Fall kann es einen tiefen Blick in das Schaffen von Bertolt Brecht werfen.

Details

Datum:
6. Oktober 2018
Zeit:
19:00

Veranstaltungsort

Gutshof / Schloß Britz – Festsaal