Startseite

Schloß Britz (1880)

Schloß und Gutshof Britz – immer einen Besuch wert
MilchmädchenDas 300-jährige preußische Herrenhaus ist ein Juwel in der Berliner Schlösserlandschaft. Die historischen Räume zeigen sich im Gewand der Gründerzeit und werden für Ausstellungen, Konzerte und Gespräche genutzt. Gönnen Sie sich einen Spaziergang durch den 250-jährigen Gutspark. Unterwegs treffen Sie übrigens ein hübsches Mädchen. Es sitzt traurig auf einem Stein und schaut einem zerbrochenen Krug nach. Es ist das “Milchmädchen” – eine Nachfertigung der Plastik aus dem Garten von Zarskoje Selo.


Aktuelle Ausstellung: Christian Bernhard Rode – Radierungen
11. August bis 4. November 2018 – Weiterlesen …


Die andere Seite des Gutes – ohne Glitzerfassade.

… zum Teil I        … zum Teil II
Nach Aufzeichnungen der Berliner Stadtgüter aus dem Jahre 1955. Die Entwicklung des STADTGUTES BRITZ nach dem Zusammenbruch im Jahr 1945 und die Vorgeschichte. Quelle: Heimatbote 3/2009 und 4/2009 des Britzer Bürgervereins


Adresse: Gutshof mit Schloß Britz, Alt-Britz 73, 12359 Berlin (Neukölln)
Fahrverbindungen: U7 Parchimer Allee und mit Anschluß M46 Britzer Damm/Tempelhofer Weg, M44 Britzer Damm/Tempelhofer Weg, 181 Britzer Damm/Mohriner Allee.
Parkplätze in der Parchimer Allee mit Zugang über den Gutshof (nicht während der Britzer Baumblüte).